„Das ABC der Videospiele“ – ein Buch von Gregor Kartsios

Wenn einem beim Lesen des Vorwortes schon eine wohlige Nostalgie-Stimmung umfängt, dann fängt das schon gut an. Und geht geht informativ und kurzweilig weiter. Das gerade erschienene Buch „Das ABC der Videospiele“ von Gregor Kartsios ist ein kompaktes, aber prall gefülltes Kompendium über Videospiele, Heimcomputer und Konsolen. Es nimmt für sich nicht das Prädikat der Vollständigkeit in Anspruch, will keine Enzyklopädie sein, sondern eher eine Sammlung von Anekdoten und Themen, die der Einfachheit und Übersicht halber dem ABC folgen.

Da geht es um z.B. Atari, Castlevania, Jump’n’Runs, Nintendo, Resident Evil und Zelda… Einige Rubriken umfassen eine Doppelseite, andere wie Handhelds bieten mehrseitige Infos zu allen relevanten Systemen.

Der Autor selbst bezeichnet das Buch als „Querschnitt durch mittlerweile 50 Jahre Videospielgeschichte“ und das trifft es wohl auch ganz gut. Man hätte dieses Werk sicherlich dreimal so umfangreich gestalten können, hätte daraus eine Serie aus mehreren Bänden machen können – aber auch als für sich stehendes ABC ist es eine runde Sache geworden.

Zum Autor selbst ist zu sagen, dass es sich bei Gregor Kartsios durchaus um einen Kenner der Spieleszene handelt, wirkt er doch von Beginn an bei den Rocketbeans mit, hostet den Plauschangriff-Podcast und betreibt seit gefühlten Urzeiten seinen eigenen Kanal, „Greg’s RPG Heaven“ – mittlerweile auf Youtube.

Man merkt beim Schmökern im Buch die unheimliche Wissensbasis, aber auch die anhaltende Freude und den lebenslangen Spaß an Videospielen. Ein gelungenes Erstlingswerk!

Das Buch könnt Ihr für faire 14,-€ z.B. bei Amazon.de kaufen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.