MIT DEM KREUZSCHLITZ IN BARBIES BUCHSE – PÄDAGOGISCH WERTVOLLER KANN SPIELZEUG KAUM WERDEN

Weihnachten kommt schneller als wir alle denken, das ist jedes Jahr die gleiche Tragik. In diesem Jahr kann rechtzeitig vorgesorgt werden, daher hier der Tipp für Geschenke, die die Welt nicht braucht, die aber lustig sind:

Nicht neu auf dem Markt, aber endlich billig, das unsinnigste – dennoch preisgekrönte – Spielzeug: Barbie – Video Girl. Für pädagogisch wertebewusste Eltern vermutlich ein Alptraum und von der Idee her auch etwas verstörend, ist die Video-Barbie ein wunderbares Geschenk für alle Video- und Kamera-Freaks. Endlich hat die von Natur aus langweilige, weil vollkommen unnütze Barbie, eine Funktion und somit auch einen Spaßfaktor abgekriegt. Prominent im Dekolleté platziert, sitzt die Linse von Barbies eingebauter Kamera, in den Rücken eingearbeitet ein kleiner Bildschirm, auf dem das clevere Kind das Video betrachten kann. Immer schon für ihre anatomische Korrektheit gelobt, kann das tumbe Plastikpüppchen nun mit einem rosa USB-Kabel sogar an den Rechner angeschlossen werden, wenn das nicht der Traum eines jeden Mannes ist: die Frau mit abstrusen Maßen und USB-Anschluss (allerdings nur 2.0).

Doch bevor der technische Spaß losgeht, muss das Weib erstmal unter Strom gesetzt werden und damit ist der Punkt erreicht, an dem der beschenkte erwachsene Mann dann doch rot wird, denn zum Einführen der Batterien (2xAAA), muss die Hose aus und der Hintern mit dem Kreuzschlitz aufgeschraubt werden. Alles wie im richtigen Leben. Und schon kann Barbie mit der Titten-Cam tolle Videos zaubern und nachdem sie per USB von den Bildern entbunden wurde, sind laut Hersteller Schnittsoftware und Effekte auf barbie.de downzuloaden. Wer hätte gedacht, dass Barbie u.a. Windows 7- und Schneeleopard-kompatibel ist? (zumindest laut Verpackung).

Wie sich dieses Spielzeug auf das Verhalten der lieben Kleinen mit Technik und/oder Frauen auswirkt sei dahingestellt, als Geschenk für nerdige Erwachsene kommt es super an und ist auf jeder Party der Hit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.