KONTROVERS: WIIU – JA ODER NEIN?

„Ich werde am 30.11. die Wii U kaufen – idealerweise im ZombiU-Bundle. Sieben Jahre nach dem Launch der aktuellen Konsolengeneration und kurz vor der idealen Zeit für lange Zock-Abende – meinem Weihnachtsurlaub – ist die Anschaffung einfach Pflicht. Weihnachtszeit und Nintendo-Konsole – das erinnert mich an das Super Nintendo, welches vor ziemlich genau 20 Jahren in unser damaliges Kinderzimmer kam. Super Mario World hat uns Kinder damals die ganzen Ferien lang beschäftigt, und deshalb ist gerade bei Nintendo der Retro-Wohlfühl-Faktor noch absolut vorhanden. Jetzt habe ich selbst Kinder und freue mich auf eine Konsole und Spiele, die ich nicht vor ihnen verstecken muss wie meine 18+-UK-Importe auf der Xbox360. Und trotzdem gibt’s mit ZombiU oder Assassin’s Creed 3 auch Unterhaltung für Erwachsene. Was will man mehr?“

„Ich werde keine Wii U kaufen. Meine Wii habe ich vor gut drei Wochen verkauft, nachdem ich eine dicke Staubschicht entfernte. Als das Controllerkonzept der Wii auf den Markt kam war ich Feuer und Flamme und habe mir nahezu sofort eine Wii zugelegt. Jetzt kann ich sagen, dass ich zwei Spiel auf der Konsole gespielt habe. Mario Kart und Zelda. Gekauft hatte ich einige Titel mehr, doch nahezu alle fanden einen schnellen Weg zu EBay. Nintendo hat mich als Zocker einfach verlassen. So haben die Entwickler es zwar geschafft eine neue Zielgruppe, die „eigentlich Nichtspieler“ zu erreichen, aber für mich blieb da nicht viel. Die Controller waren total unpräzise und das wilde Schütteln bei Sportspielen fand ich einfach anstrengend.“

„Ich gebe zu, für die Wii ist viel Schund auf dem Markt. Die Casual-Schiene mag Nichtspieler zur Konsole geführt haben, ich selbst habe jedoch einen großen Bogen um all die Dance-, Zumba-, Party- und Fitnessspiele gemacht. Ich hatte mir meine Wii eigentlich als Ergänzungskonsole gekauft, wollte hauptsächlich weiterhin auf Xbox360 oder meinem Alienware-Notebook zocken. Dann habe ich jedoch abseits der Gelegenheitsspieler-Werbemaschinerie einige wirkliche Perlen entdeckt, die mich wochenlang an die Konsole gefesselt haben. Meine Highlights der letzten Monate sind dann überraschenderweise alles Wii-Titel gewesen. „Skyward Sword“, das erwachsene „The Last Story“, die „Xenoblade Chronicles“ oder das grandiose „Fire Emblem – Radiant Dawn“. Alles große Spiele mit teils filmreifen Geschichten. Genau das erhoffe ich mir auch vom kommenden WiiU-Lineup. Wenn die Zeit nicht für alle Top-Spiele 2013 reicht, lasse ich lieber den  siebten Aufguss von  „Call of Duty“ weg.“

„Auch ich hatte zunächst die U mit großer Freude erwartet. Gerade ein Launchtitel wie ZombiU trifft mich mitten ins Herz. Aber dann hab ich den Titel auf der Gamescom angespielt. Selbst bei zugestandener Beta-Version. Die Grafik bewegt sich bestenfalls auf Xbox Niveau. Toll, dass ist um längen besser als die alte Wii. Nur halt eine Generation zu spät. Aber der Controller…. Wunderbar, erneut wird die Bedienung einfach komplizierter gemacht um durch ständiges Neuanfangen die Spiellänge auf ein für 70 € vertretbares Maß zu bringen. Außerdem scheint da wieder das Wenigspielerkonzept zu greifen. Jeder kann mit Glück genauso viel erreichen wie der Profi. Außerdem wird es sicher interessant, wenn für Spiel ein zweiter Controller notwendig wird. Das werden unsere Freunde aus Japan bestimmt ordentlich zulangen. Ich habe noch keinen Preis im Netz gefunden. Unter 100 € wird da wohl nix gehen.“

„Auf der GamesCom standest Du neben mir am ZombiU-Stand. Auch ich hatte so meine Probleme, vor allem mit der Steuerung. Was die Presse jedoch in den letzten Monaten berichtet, lässt mich wieder auf ein wirklich forderndes und gutes Spiel hoffen. Die Grafik soll auch nochmal ordentlich angezogen haben. Wobei ZombiU allein nicht der Kaufgrund für die WiiU ist – ich hoffe auf die großen Nintendo-Marken: Zelda, Metroid, Mario – für mich stets Spielspaßgaranten.“

„Ich werde nicht auf dieses Pferd setzen. In Zeiten von HD und mehr erwarte ich von der Grafik absolute Höchstleistung. Dann warte ich lieber auf die neuen Konsolen von Sony oder Microsoft.
Meine Retrogefühle kann ich mit dem Nintendo 3DS ausreichend befriedigen.“

„Sicher wird es leistungsstarke Konsolenhardware von Microsoft und Sony geben – doch die Spiele sind doch in den letzten Jahren so austauschbar gewesen, dass es kaum noch eine Rolle spielt, ob Du jetzt „Call of Duty“, „Battlefield“, „Medal of Honor“ auf PC, XBox oder Playstation spielst. Von Nintendo erhoffe ich mir wieder gute Exklusiv-Titel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.